start.jpg


Besucher

gestern: 21
diese Woche: 67
letzte Woche: 112
dieser Monat: 281
letzter Monat: 498
Total: 42170

Länder

80.4%GERMANY GERMANY
7.8%UNITED STATES UNITED STATES
2.6%JAPAN JAPAN
1.1%CANADA CANADA
0.9%SWITZERLAND SWITZERLAND


Last Update: 13.08.2017 08:21.

Spruch der Woche

Derjenige, der fliegen lernen will, muss erst mal lernen, auf beiden Beinen zu stehen. Man kann nicht mit dem Fliegen anfangen.

Friedrich Nietzsche
 

Willkommen auf dem Flugplatz der Dom- und Hochschulstadt Merseburg in Sachsen-Anhalt

Unser Flugplatz (Sonderlandeplatz) liegt mitten im weltweit bekannten Chemiedreieck (DOW, TOTAL, BUNA, Leuna).

Von hier aus sind weltbekannte Sehenswürtigkeiten und Städte schnell erreichbar. Im folgenden ein kurzer Abriss:

Aktivitäten am Platz: Motorflug, Fallschirmsprung, Modellflug, Motorsegelflug, Ultraleichtflug, Rundflüge (Geiselthalsee, Halle, Leipzig, Merseburg)

Merseburg hat ein reichhaltiges Angebot an Hotels und Restaurants. Es bestehen kürzeste Verbindungen zu den Industriestandorten Leuna, Buna sowie nach Halle, Leipzig, Weißenfels, Naumburg und Querfurt.

Die zentrale Lage des Platzes sichert kurze Flugzeiten zu Zielen in ganz Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus.

Die Sehenswürdigkeiten:
Merseburg: Dom-Schlossensemble, Merseburger Kapitelhaus, Neumarktkirche Sankt Thomae, Altes Rathaus, Stadtkirche St. Maximi, Ständehaus, Petrikloster und Altenburger Kirche St. Viti, Kirchenruine St. Sixti, Obere Wasserkunst, Skulpturenparke

Museen:
Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg, Luftfahrt- und Technik - Museumspark Merseburg (am Platz), Deutsches Chemie-Museum Merseburg

weitere Sehenswürtigkeiten:
Halle: Burg Giebichenstein, Puppentheater, Händelhaus, Moritzburg
Freyburg: Schloss Neuenburg, F.-L. Jahnmuseum, Rotkäppchen Sektkellerei und Weinberg
Naumburger Dom, Goethetheater Bad Lauchstädt, Saline im Kurpark Bad Dürrenberg, Burganlage Querfurt, Gewandhaus + Auerbachskeller + Thomaskirche in Leipzig.

weltbekannte Sagen und historische Schriften:
Die Merseburger Rabensage, Merseburger Zaubersprüche,

Verkehrsanbindung:
Schiffsanleger "Blaues Band", Eisenbahn (Eisenach, Erfurt, Weimar, Jena, Halle, Querfurt, Mücheln)

jährliche Veranstaltungen :
Merseburg: Merseburger Schlossfest mit Historischem Umzug (2. Juniwochenende), Konzerte (Mai bis Oktober), Merseburger Orgeltage, Puppentheaterfestwoche "Mimen mögen Merseburg"Merseburger DomMusik , Internationales Schlossgraben-Festival
Halle: Laternenfest, Händelfestspiele
Bad Lauchstädt: Brunnenfest

wichtige Personen:
König Heinrich I. (um 875-936), Kaiser Otto I. Der Große (912-973), Kaiser Heinrich II. (973-1024), Bischof Tilo von Trotha (um 1430-1514)Herzog Christian I., Der Ältere (1615-1691), Carl Adolph von Basedow (1799-1854), Ernst Haeckel (1834-1919), Friedrich Zollinger (1880-1945), Siegfried Berger (1891-1946), Walter Bauer (1904-1976)